Einloggen


Türkei Visumrichtlinie

Für die meisten Besucher, die heute in die Türkei reisen, können Sie online ein e-Visum beantragen, oder Ihr Land ist möglicherweise von der Visumpflicht befreit. Wenn Sie jedoch nicht in einem dieser Länder wohnen, müssen Sie Ihr Visum bei Ihrer örtlichen türkischen Botschaft beantragen. Diese Visarichtlinien dienen der Regulierung des Besucherstroms des Landes und werden vom Außenministerium herausgegeben. Lassen Sie uns einen Blick auf alles werfen, was Sie wissen müssen, um sich auf Ihren nächsten Besuch in der Türkei vorzubereiten.

Wer braucht ein Visum, um die Türkei zu besuchen?

Besucher aus 78 Ländern in die Türkei müssen derzeit kein Visum beantragen, um in das Land einzureisen. Darüber hinaus können 42 Länder und Gebiete online ein e-Visum beantragen, wodurch der Besuch der Türkei leichter denn je zuvor wird. Erst letztes Jahr im Jahr 2020 hat die türkische Regierung auch eine weitere Reihe von Ländern in die Liste der Passinhaber aufgenommen, die kein Visum benötigen, darunter das Vereinigte Königreich, Polen, die Republik Irland und einige weitere Länder innerhalb Europas. Wenn Sie nicht unter eine dieser Kategorien fallen, ist es wichtig, dass Sie vor Ihrer Reise in die Türkei ein Visum beantragen. Darüber hinaus müssen Sie auch die Beantragung eines Visums in Betracht ziehen, wenn Sie in das Land reisen, um zu arbeiten, zu studieren oder für einen längeren Zeitraum zu bleiben. Die Türkei hat eine kompliziertere Visumpolitik als andere Länder im Schengen-Raum, und Personen aus Zypern und den Schengen-Anhang-II-Ländern benötigen für die Einreise ein Visum.

Wenn es um ihre Visakategorien geht, werden sie in e-Visum, bedingtes e-Visum und physisches Aufklebervisum unterteilt. Wenn Sie ein physisches Aufklebervisum benötigen, müssen Sie einen Termin mit Ihrer lokalen türkischen Auslandsvertretung vereinbaren. Länder, die auf diese Weise ein Visum benötigen, sind Bhutan, Kambodscha, Nepal und Myanmar. Zwischen 2013 und 2017 erteilte die Türkei über 16 Millionen Visa, und die beliebtesten Länder, aus denen Besucher einreisten, waren Großbritannien, der Irak und die Niederlande.

Beliebte Arten von türkischen Visa

Wie überall auf der Welt gibt es für Besucher der Türkei eine Vielzahl von Visa. Touristenvisa sind bei weitem die am weitesten verbreitete Art von Visum und werden von jedem benötigt, der nur hier Urlaub machen möchte. Visa für Einfach- und Doppeltransit sind verfügbar, wenn Sie auf dem Weg in ein anderes Land durch die Türkei reisen. Wenn Sie geschäftlich in die Türkei einreisen, finden Sie eine Vielzahl von Visa, die auch für Geschäftstreffen, Konferenzen und Ausstellungen angeboten werden. Abgerundet wird die Kategorie Tourismus durch Sport- und Kulturvisa.

Für Studenten, die die Türkei besuchen, finden Sie ein Praktikumsvisum, ein Sprachkursvisum und ein allgemeines Bildungsvisum. Es gibt auch Möglichkeiten für Einzelpersonen, in das Land einzureisen, um zu arbeiten, und Sie benötigen möglicherweise ein spezielles Visum, wenn Sie als Sportler, Künstler, Journalist oder Akademiker arbeiten. Darüber hinaus gibt es in der Türkei eine Auswahl an Spezialvisa, unter anderem für Reiseveranstalter, archäologische Ausgrabungen, Dokumentararbeiten und medizinische Behandlungen.

Passgültigkeit für türkische Visa Turkish

Im Vergleich zu anderen Ländern auf der ganzen Welt werden Sie feststellen, dass die Regeln in Bezug auf die Gültigkeit von Reisepässen viel strenger sind als anderswo. Sie müssen immer 60 zusätzliche Tage über die Aufenthaltsdauer Ihres Visums hinaus in Ihrem Reisepass haben. Wenn Sie beispielsweise ein 90-Tage-Visum für die Türkei haben, müssen Sie Ihren Reisepass zusätzlich für 60 zusätzliche Tage gültig machen, sodass Ihr Reisepass eine zusätzliche Gültigkeitsdauer von 150 Tagen hat. Es gibt einige Ausnahmen von diesen Regeln, z. B. für Inhaber europäischer nationaler Ausweise aus bestimmten Ländern und europäischen Ländern, in denen abgelaufene Reisepässe akzeptiert werden. Sie sollten jedoch bei der Planung Ihrer Reise und der Beantragung Ihres Visums sehr vorsichtig sein.

Wie beantragen Sie ein türkisches Visum?

Wenn Sie anstelle eines e-Visums ein physisches Visum oder eines der Spezialvisa beantragen müssen, müssen Sie sich an Ihre örtliche Botschaft wenden, um einen Termin für Ihr Visum zu vereinbaren. In einigen Ländern gibt es derzeit kein türkisches Konsulat. Daher müssen Sie möglicherweise wie online empfohlen zu Ihrem nächstgelegenen Büro reisen. Um Verzögerungen vor Ihrer Reise zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Visum mindestens einen Monat vor der geplanten Einreise in das Land beantragen. Die Visumgebühr wird bei Ihrer Antragstellung fällig und wird im Falle einer Ablehnung Ihres Antrags nicht zurückerstattet.

Bei der Beantragung eines Visums für die Türkei müssen Sie eine Krankenversicherung für Ihre Reise nachweisen. Die Aufenthaltsdauer jedes Visums beträgt 90 Tage innerhalb eines Zeitraums von 180 Tagen, und diese Regel wird im Land streng durchgesetzt. Für die Beantragung des Visums benötigen Sie die Standarddokumente wie ein Antragsformular, einen Reisepass und einen Reisenachweis oder ein Unterstützungsschreiben für eine Beschäftigung oder Ausbildung.

e-Visum für die Türkei

Für Personen, die ein e-Visum für die Türkei beantragen können, ist dies ein schneller Vorgang, den Sie bequem von zu Hause aus durchführen können. Dieses Visum ermöglicht Ihnen auch den Aufenthalt von 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von 180 Tagen im Land und bietet Ihnen mehrere Einreisen in das Land. Sie müssen lediglich den Online-Antrag ausfüllen, Ihr e-Visum bezahlen und dann auf die Bestätigung der Annahme Ihres Antrags warten. Sie erhalten Ihr e-Visum als PDF, das Sie dann ausdrucken können, um es der Einwanderung bei Ihrer Ankunft im Land vorzuzeigen. Beachten Sie bei der Beantragung eines e-Visums unbedingt die oben genannten Passbestimmungen, da diese auch für diese Art von Einreisedokument gelten.

Wenn Sie die Türkei in Zukunft besuchen, befolgen Sie die oben aufgeführten Ratschläge, um den richtigen Visumantrag zu stellen, je nachdem, woher Sie kommen. Bei so vielen verschiedenen angebotenen Visa-Optionen sollten Sie das richtige Visum auswählen, um den Grund für Ihren diesjährigen Besuch in der Türkei zu unterstützen.

Folge uns

Canvas