Einloggen


Mexiko-Visum für peruanische Staatsbürger

 Besuchen Sie Mexiko auf dem Land- oder Luftweg

Warum diese Saison Mexiko besuchen?   

Wenn Sie die Strände, den Geruch von nassem Sand in der Luft, die warme und glänzende Sonne und das kulturell reiche Nachtleben lieben, ist Mexiko ein Muss! Entdecken Sie in Mexiko die Modegeschäfte, die barocke Kirche Nuestra Senora de Guadalupe, die traditionsreichen mexikanischen Restaurants und ein breites Spektrum an Pubs.   

Peruanische Staatsbürger, egal ob sie mit dem Flugzeug oder auf dem Landweg reisen, müssen bei ihrer Reise nach Mexiko zwei wichtige Dokumente mit sich führen. Eines davon ist ein Visum und das andere eine Touristenkarte. Der Erwerb des Visums und der Touristenkarte ist jedoch aufgrund der Online-Antragsmethode sehr schnell und problemlos verlaufen. Kein peruanischer Staatsbürger darf sich an einer Handlung beteiligen, die Zahlungen oder geschäftliche Transaktionen umfasst. Es ist zu beachten, dass Touristenkarten nur für touristische Zwecke bestimmt sind. Touristen können während ihres Aufenthalts alle touristischen Aktivitäten und Geschäftsbesuche genießen.     

Für ein Visum können Sie online einen Termin in der nächstgelegenen Botschaft vereinbaren und die Dokumente persönlich einreichen. Für die Touristenkarte benötigen Sie jedoch lediglich eine Internetverbindung, Ihre Passnummer und Ihre Flugticketdaten, damit die Karte direkt in Ihren E-Mail-Posteingang geliefert wird. 
Schritte, um eine Mexiko-Touristenkarte zu erhalten

Wie läuft die Online-Bewerbung für die Mexico Tourist Card ab?   

Die mexikanische Touristenkarte kann online beantragt werden. Der Online-Prozess ist ein dokumentenfreier Prozess. Sie müssen lediglich Ihre Passnummer und Ihre Flugticketdaten beim Ausfüllen des Formulars zur Hand haben. Sie müssen nirgendwo hingehen oder Dokumente mit sich führen.   

Besuchen Sie die Website Ihres Einwanderungsanbieters und füllen Sie das Antragsformular korrekt aus. Überprüfen Sie das Formular erneut, um sicherzustellen, dass keine Fehler oder Unstimmigkeiten vorliegen. Erwähnen Sie Ihre peruanische Passnummer und Ihre Flugdaten, wo immer dies erforderlich ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Reisepass ab Ihrem Reisetag eine Gültigkeit von mindestens 180 Tagen hat.    

Zahlen Sie die Gebühren per Kredit- oder Debitkarte. Sie erhalten Ihre Touristenkarte mit der von Ihnen im Formular angegebenen E-Mail-ID. Idealerweise leiten Sie den Bewerbungsprozess einen Monat vor Ihrem Reisedatum ein, um Probleme in letzter Minute zu vermeiden.   

Wie beantrage ich ein mexikanisches Visum?   

Es wird empfohlen, dass Sie das Visum mindestens 4 Wochen vor Ihrem Reisedatum beantragen, da die Bearbeitungszeit in den verschiedenen Ländern unterschiedlich ist. Es kann alles von 2-30 Tagen sein. Befolgen Sie einfach die nachstehenden Schritte, um das Visum in kurzer Zeit zu beantragen und zu erwerben.    

Vereinbaren Sie einen Termin und besuchen Sie die nächste mexikanische Botschaft in Peru. Füllen Sie das Visumantragsformular korrekt aus, um sicherzustellen, dass es nicht abgelehnt wird. Fügen Sie die erforderlichen Unterlagen zum Zeitpunkt der Antragstellung bei. Zahlen Sie die erforderliche Visagebühr, sobald Ihr Antragsformular eingereicht wurde.    

Da ein Visum für alle peruanischen Staatsbürger obligatorisch ist, wird empfohlen, dass Sie einige Nachforschungen anstellen und herausfinden, in welchem ​​Land das Visum schneller bearbeitet wird. In Notfällen können Sie in jedem nahe gelegenen Land ein Visum beantragen, das den Antrag schneller bearbeitet.  

Muster der Touristenkarte

Woran sollten Sie bei der Beantragung eines Visums für Mexiko denken?  

Für eine glückliche und problemlose Reise nach Mexiko müssen Sie lediglich die folgenden Punkte überprüfen. Diese können von entscheidender Bedeutung sein, machen Sie sich also Notizen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Reisepass eine Gültigkeit von mindestens 6 Monaten ab Ihrem Reisedatum hat. Füllen Sie das Formular korrekt aus und geben Sie eine gültige E-Mail-ID an.   

Alle peruanischen Staatsbürger müssen bei Reisen nach Mexiko einen gültigen Reisepass, ein Visum und eine mexikanische Touristenkarte mit sich führen. Es wird auch empfohlen, gedruckte Kopien all dieser Dokumente herauszunehmen, damit sie den Einwanderungsbeamten bei ihrer Ankunft in Mexiko gezeigt werden können. Die Ausdrucke können farbig oder schwarzweiß sein. Sie sollten jedoch Klarheit haben. Halten Sie diese Ausdrucke immer griffbereit. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie genügend Bargeld bei sich haben, wenn Sie es am dringendsten benötigen.   

Wie lange können Sie mit einem Visum in Mexiko bleiben?    

Sie können ab Ihrem Ankunftsdatum nicht länger als 180 Tage in Mexiko bleiben. Dies beinhaltet den gesamten Tourismus und das Studium mit Kursen unter 6 Monaten. Alles, was Sie tun müssen, um sicherzustellen, dass Sie seit Ihrer Ankunft in Mexiko nichts Geld verdienen.    

Können wir eine Touristenkarte von Fluggesellschaften bekommen?     

Nein. Diese Funktion ist heutzutage bei den meisten Fluggesellschaften nicht verfügbar. Es wird empfohlen, die FMM-Karte (Forma Migratoria Multiple) oder die Touristenkarte online zu beantragen.    

Kann ich Mexiko für ein Geschäftstreffen besuchen?  

Ja, als peruanischer Staatsbürger können Sie Mexiko auf jeden Fall besuchen, um verschiedene Geschäftstreffen abzuhalten und Kollegen außerhalb des Unternehmens zu treffen. Diese Aktivitäten sollten jedoch nicht bezahlt werden.     

Kann ich online ein mexikanisches Visum bekommen?     

Sie können sicher online ein mexikanisches Visum beantragen und erhalten, wenn Sie planen, mit dem Flugzeug nach Mexiko zu reisen. Beachten Sie, dass die Electronic Travel Authority (ETA) nur für eine einmalige Einreise und einen Aufenthalt von maximal 180 Tagen in Mexiko gültig ist.   

Folge uns

Canvas